Praxis4you.ch - Derendingen

Herzlich willkommen

Es freut mich, dass Sie auf meiner Homepage gelandet sind und Interesse an meiner einzigartigen Arbeit haben.

Gesundheit --- mehr Eigenverantwortung

Gesundheit wird in Zukunft noch mehr als ein Thema der Eigenverantwortung erkannt werden. Bewegung, Ernährung, Gedanken, Alltag und Beruf sind entscheidet, wie gesund wir uns fühlen. 

 

 

 Prävention -  entscheidend für Ihr Unternehmen

 

 

Als Arbeitgeber stellen Sie sich täglich der Herausforderung dir Führsorgepflicht und Verantwortung der Mitarbeiter zu erfüllen. Der Heutige Arbeitgeber weis, mit gesunden und leistungsfähigen Mitarbeiter hat man einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil im Unternehmen.

 

Ansatzpunkte für wirkungsvolle präventive Massanahmen, bei Stress-Signalen:“ Energiemangel, Konzentrationsstörung, Reizbarkeit, Schlafstörung usw.“ sind meist in der Ernährung zu finden. Die Ursachen hierbei sind jedem bekannt: „es muss schnell gehen, Fast Food, usw. und am Abend mag man sich nicht noch bekochen“. Fast Food!

Vorteile für Ihren Betrieb:

-         Mehr Konzentration

-         Mehr Energie und Motivation

-         Mehr Kreativität, Zufriedenheit = Verbesserung des Arbeitsklima

-         Bessere Gesundheit und zufriedene Mitarbeiter

-         Langfristige Erhaltung der Leistungs-/ Arbeitsfähigkeit

Finanzieller Gewinn:

-         Positives Kosten – Nutzen – Verhältnis

-         Weniger Aushilfs-/ Ersatzpersonen

-         Reduktion der Absenz kosten

Gesundes Unternehmen:

-         Mitarbeiterbindung

-         Optimierte Prozesse

-         Gesundheitsförderliches Betriebsklima

Gesundheitsrisiken früh erkennen!

Zielgruppe:

-         Alle Mitarbeiter!!!

-         (wichtig Risikofaktoren) Übergewicht, über 35 Jahre

-         Mitarbeiter die Nachts arbeiten

Zielsetzung:

-         Die Mitarbeiter kennen Ihre persönlichen Gesundheitsdaten und sind so sicher und gestärkt. (Gesundheitskompetenz)

-         Das Unternehmen kann so Gesundheitsrisiken früh erkennen und Massnahmen definieren.

-         Reduktion von Unfällen, erkennen von Folgeschäden.

-         Möglichkeiten sich vor Burnout oder Depression zu schützen.

-         Wie wichtig Schlaf ist für Wohlbefinden und Gesundheit

-         Optimal: Mitarbeiter können durch ein Coaching begleitet werden und aus Ihren Ressourcen schöpfen. Die Mitarbeiter erkennen Belastungen und sind nachhaltig, motiviert die Gesundheitsziele zu erreichen.

Methodik:

-         Ernährungs-/ Gewichtsanalyse

-         Vitaldatenanalyse mit Magnetanalyse (Ohne Blut) Link

-         Einzelberatung und Diagnostik

-         Gesundheitsbericht (Zusammenfassung) für das Unternehmen

Dauer & Ort: 

Test: 50 - 60 Minuten pro Person Auswertung - Beratung

Nach Vereinbarung, vor Ort, im Unternehmen

 

LINK: Für Termine und Informationen melden bei Frau Krähenbühl

weiteres auf www.praxis4you.ch in Derendingen

 

 

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

  • 22,5 % aller Erwerbstätigen leiden unter Stress

  • 22,6 % aller Erwerbstätigen sind erschöpft

  • 5 Milliarden Franken pro Jahr kostet Stress die Unternehmen

 

Die Zahlen belegen eindrücklich die Auswirkungen von Stress auf Gesundheit und Produktivität der Erwerbstätigen in der Schweiz (Job-Stress-Index,2015). Die Ergebnisse zeigen, dass es für die Unternehmen dringlich ist, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Denn das Risiko ist beträchtlich, dass Mitarbeiter aufgrund gesundheitlicher Probleme ausfallen oder nur reduziert leistungsfähig sind.

 

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement steigert zusätzlich die Jobzufriedenheit, die Arbeitsfähigkeit, das mentale Wohlbefinden und reduziert das Risiko einer krankheitsbedingten Frührente. Weiter profiliert sich ein Unternehmen mit BG als attraktiver Arbeitgeber im umkämpften Arbeitsmarkt.

 

 

Der Nutzen von Betrieblichem Gesundheitsmanagement

 

Studien belegen eindrücklich die positive Wirkung von BGM und zeigen, dass Mitarbeitende

 

  • 25 % weniger gestresst sind

  • bis zu 10 % mehr leisten

  • pro Jahr 2.6 Tage weniger Absenzen haben

  • bis CHF 8‘000 höhere Arbeitsproduktivität pro Jahr haben.

 

     (Quellen: Gesundheitsförderung Schweiz)

 

 

Gesunde Mitarbeitende

 

  • Bessere Gesundheit

  • Veränderung der Motivation und Arbeitszufriedenheit

  • Weniger physische und psychische Belastungen

  • Besserer Umgang mit unternehmerischen Herausforderungen

  • Langfristige Erhaltung der Leistungs- / Arbeitsfähigkeit

     

     

 

Gesundes Unternehmen

 

  • Optimierte Prozesse

  • Gesundheitsförderliches Betriebsklima

  • Innovationsfähigkeit

  • Bessere Arbeitsbedingungen

  • Mitarbeiterbindung

     

     

     

 

Finanzieller Gewinn

 

  • Weniger Ersatz- und Aushilfspersonen

  • Reduktion der Absenzkosten

  • Positives Kosten – Nutzen Verhältnis